Betriebsmedizin Nürnberg

Arbeitsmedizinische Überwachung und Vorsorge

Für viele vor allem mittelständische Unternehmen ist die arbeitsmedizinische Vorsorge oftmals nicht einfach zu verstehen.

Die Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) teilt die Untersuchungen in Pflichtvorsorge, Angebotsvorsorge und Wunschvorsorge ein.

Der Grund für eine arbeitsmedizinische Untersuchung können staatliche Vorschriften, das berufsgenossenschaftliche Regelwerk oder betriebliche Notwendigkeiten sein. Der richtige Ansprechpartner dafür ist der Betriebsarzt, der den Betrieb und die Arbeitsplätze kennt und kennen muss.

Auch wenn die berufsgenossenschaftlichen Grundsätze (G-Untersuchungen) nicht in der ArbMedVV erwähnt werden, stellen diese doch eine gute Sammlung für den Normalfall betriebsärztlicher Untersuchungen dar. Damit können auch Untersuchungsgänge vergleichbar gemacht werden.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beantworten Ihnen gerne alle Fragen zu diesem schwierigen Thema.

pdf-iconWenn Sie schon wissen, welche Vorsorge für Sie oder Ihren Mitarbeiter durchgeführt werden soll, können Sie hier ein Formular zur Auftragserteilung herunterladen.